Steppin‘ Out – Stereo Swing

Auch im Nachbarland Ungarn erfreut sich Electroswing immer größer werdender Beliebtheit. Stereo Swing ist ein relativ neues Projekts des Schlagzeugers Laszlo Tamasi, der schon seit Jahren in der Swing und Rockabilly Szene unseres Nachbarlandes eine Größe ist. Mit Gabi Szucs haben sie eine wunderbare Sängerin an Board. Die Debut Single „Steppin‘ Out“
ist soeben auf Billybong Records released worden und in allen guten Downloadportalen erhältlich!

beatport

Junodownload

iTunes

amazon

 

Advertisements

>>C2C – Remix Contest <<

C2C Remix Contest – Cab Canavaral remix

Die Französiche Formation C2C veranstaltet zu r Zeit einen Remix Contest. Alle Infos und die Spuren zum runterladen findet ihr hier www.c2cmusic.fr/remixcontest. Einsendungen werden noch bis 29.4.2013 möglich!

Es sind schon einige sehr gute Remixe am Start! Meine Favoriten: Hugo Kant, Vassili Gemini,Bart&Baker und Grant Lazlo wobei sicher noch einige mehr bekannte Namen aus der Electro Swing Welt hinzukommen werden.

Ich konnte es auch nicht lassen und somit steht auch ein Cab Canavaral Remix im Wettbewerb!

Die Gewinner werden über public voting ermittelt – dh das unter Umständen Computerprofis oder Leute mit riesen Netzwerken unabhängig von der Qualität ihrer Einreichungen in die Spitzenränge kommen können… (bitte dies nicht akls Unterstellung missverstehen)

Es ist also wichtig die Tracks zu unterstützen die Euch gefallen und ich hoffe meiner ist da dabei! 😉

So funktioniert das voten:
Um zu voten muß man einen Facebook account haben. Klickt beim Remix Eurer Wahl auf „Vote for this remix“ – bestätigt das facebook -app. Nun könnt ihr so vielen verschiedenen Remixe eure Stimme geben, wie euch gefallen allerdings nur eine pro Tag!

Bitte unterstützt den Cab Canavaral Remix mit eurer Stimme 1x täglich!!!!
Hier der direkt link zum anhören und voten.

http://www.c2cmusic.fr/remixcontest/remix.86416545

SWING IT!!!

swingit-01entwurfAm 21.2. war es endlich soweit – das erste SWING IT!!! in der Wiener Freiheit hat statt gefunden. Es wurde ein toller Abend! Gut besucht von den besten und bestangezogensten Gästen, wie man es sich für eine Electroswing Party nur wünschen kann. Auch die Lokation verströmte den Charme der 20er Jahre des vorigen Jahrhunderts. Tony Maroni und ich (Cab Canavaral) heizten schon von Anfang mit unserem DJ& Live Sax Set ein. Die Tanzfläche war von den ersten Minuten bis zum Schluß gut gefüllt.

YossiSwing - Swing it ViennaFür die Primetime von Mitternacht bis 02:00 hatten wir Mr. YossiSwing aus Tel Aviv, Israel. Sein Set reichte von Swingstep, Gypsy Swing, Neoswing bis zu Klezmer und Balkan aber immer sehr tanzbar. Ausgelassene Stimmung auf der Tanzfläche war garantiert!

Düsentrieb & Porter, Swing it!!!
Den Abschluß machten Düsentrieb und Porter aus Linz. Zu ihrem sehr feinen Electroswing Set mit live Keyboards gesellte ich mich mit dem Sax dazu. In bester Manier einer Jam Session spielten wir miteinander bis das Licht anging.
Abgesehen von den musikalischen Leckerbissen gab es mit unserer Bauchladenverkäuferin Julie, die dann auch noch in einer Doppelrolle als Pole-Tänzerin zu Begeisterungsstürmen hinriss, einen optischen Genuß!
Ein übriges zu dem absolut gelungenen Abend tat dann noch das sehr nette Team der Wiener Freiheit, das für das leibliche Wohl sorgte!poledance @ Swing It!!!

Wir freuen uns schon auf das nächste Mal am 14.3. mit Gästen von „Swingthing München“: Caspar und Natanael Megersa!!!

Mehr Fotos und infos gibt es hier: Swing-it.info

oder auf facebook:

www.facebook.com/SWINGIT.III

 

Buona Sera Signorina – neuer Electroswing Sampler

Am 3. März kommt eine neue Kompilation mit dem Titel Buona Sera Signorina auf dem britischen Label Green Queen Music heraus. DJ Pony Montana zeichnet sich für die Auswahl verantwortlich – und er hat einige Schätze zusammengetragen!
18 Titel, viele davon bisher unveröffentlicht von namhaften Künstlern wie Skeewiff, Swing Rovers, Grant Lazlo, Soundnomaden, ODJbox, Deladap und Dr Cat & Dj Pony lassen die Herzen der Electroswing Gemeinde höher schlagen.

 

 

 

 

 

Hier das gesamte Album zum reinhören!

Ich Bring Dich Um Die Ecke – Cab Canavaral Remix

Ich war mal wieder fleißig und hab einen frühen Remix etwas überarbeitet und abgestaubt. Nun erstrahlt Peter Igelhoffs „Ich bring dich um die Ecke“ in neuem Glanz. Wenn alles wie geplant läuft könnte der Track demnächst auf einer britischen Electroswing Compilation auch käuflich erwerbbar sein. Anhören könnt ihr ihn entweder auf youtube oder soundcloud.

Radio Klub Shwing hat ein Brüderchen bekommen!

Seit gestern hat das Brüderchen von Radio Klub Shwing „Radio ELECTRO-SWING“ endlich auch seine eigene Facebook Seite bekommen. Innerhalb weniger Stunden waren es auch schon mehr als 60 likes – sieht so aus als würde der Sender schnell wachsen! Derzeit läuft 24h Electroswing in Rotation. Demnächst wird es spezielle Features und Sendeleisten zu speziellen Themen sowie DJ -Mixes geben!

Hier gehts zur FB-site (liken nicht vergessen 😉 )

Hier gehts direct zum Sender http://laut.fm/electro-swing

Radio Electro Swing

Radio Klub Shwing – update!

radio-klub-shwing-bkgrSeit 21.11.2011 sendet mein webradio „Radio Klub Shwing“ täglich 24h Swing, Rhythm & Blues, Neo Swing und in den Abend und Nacht Stunden ELECTRO SWING!
Der Sendevorgang läuft automatisiert über die Server von laut.fm . Dies führte dazu dass ich den Sender vor sich hin senden ließ und mich kaum mehr drum kümmerte – umso mehr war ich erstaunt, dass er sich tatsächlich einer beträchtlichen Hörerzahl erfreut!

Das soll sich nun ändern! Ich habe einige neue Tracks ins System eingespeist und es gibt eine neue Sendeleiste:

Zwischen 21:00 und 22:00 gibt es eine Stunde Electroswing Tracks von Soundcloud (Electroswing Originals) von neuen frischen Producern aber auch neues Material von alten Bekannten. Das Motto: „Expect the unexpected“

Demnächst werden auch DJMixes ins Programm aufgenommen!

Wünsche , Kritik, Anregungen Beschwerden bitte über unsere Facebooksite an uns richten!
http://www.facebook.com/Radio.KlubShwing

Auf die Werbung die immer wieder geschaltet wird haben wir leider keinen Einfluß – das macht unser Provider laut.fm