Die Entscheidung der Jury beim Electroswing Remixcontest

Endlich wurden die Ergebnisse des Juryentscheids veröffentlicht. Nachdem die Sieger des „public votings“ auf soundcloud schon feststehen (Vassili Gemini und S-Kreama vs. Der Herfen) wissen wir endlich wen die internationale Fach – Jury bestehend aus: Alex Rizzo (Skeewiff), Tobi (Soundnomaden), Paul Hezard (Grant Lazlo), Bart & Baker, Pat Poree, Cab Canavaral sowie Billy Bernert (Billybong Records) und Dominik Tamegger (Cirque de la Nuit) aufs Sieger podest gehoben hat.

Bei I Dance Charleston war es Vassili Gemini der nicht nur die breite Masse sondern auch die Jury überzeugen konnte!

Bei „Why don’t you do right“ hatte Tez Cadey mit abstand die meisten Punkte der Jury auf sich vereinigen können!

Alle Details -inklusive ausführlichen Begründungen einzelner Jurymitglieder gibt es hier:

http://billybongrecords.wordpress.com/2012/10/03/the-jury-votings/

Hier die Siegertracks zum anhören:

Advertisements

Sunday-swing.com featured „Swing what you got“

Electroswing Blogs gibt es derzeit ja noch nicht wahnsinnig viele. Einer meiner Lieblings – Blogs ist Sunday-swing.com. Das Mastermind dahinter ist Oscar Maria, der seinen Blog in kürzester Zeit zu einer Fixgröße in der Electroswing Szene gemacht hat. Er ist überdies auch Teammitglied bei electro-swing.com und legt regelmässig bei Swingparties auf. Seine Homebase ist Augsburg, das ich noch aus der Zeit des Hep Cat Clubs in sehr guter Erinnerung habe!

Sein Blog ist eine wahre Fundgrube für alle Electroswinger! Immer auf der Suche nach neuen Tracks und Künstlern. Umso mehr freut es mich dass nun meine erste EP „Swing What You Got“ dort im illustren Rahmen gewürdigt wird.

 

Links:

Sunday-swing.com

Oscar Maria auf soundcloud